Zug des Lebens

filmbild_zug_des_lebensFrankreich/Rumänien 1998
Regie: Radu Mihaileanu
KFB empfohlen ab 6 Jahre, FSK: 6
ca. 103 Minuten
Spielfilm/Kriegsfilm/Tragikomödie

1941. Der Osten Europas erbebt unter der Gewalt des Zweiten Weltkrieges. Unerbittlich rücken die deutschen Truppen vor. In einem kleinem jüdischen Dorf geht die Angst um, seinen Bürgern könnte es bald so gehen wie vielen anderen davor: Gefangennahme, Verschleppung, Ermordung. Dorfnarr Schlomo hat den rettenden Einfall: Um den Deutschen zuvorzukommen, sollten sich die Dorfbewohner selbst deportieren und so die Flucht nach Palästina antreten. In einem getarnten Güterzug treten sie ihre Irrfahrt ins gelobte Land an…

Tipp: Ein mitreißendes Kinoabenteuer im Stil von "Das Leben ist schön"!