Newenas weite Reise

filmbild_newanas_weite_reise_000Deutschland 2001
Regie: Nenad Djapic
KFB empfohlen ab 10 Jahre, FSK: 8
ca. 85 Minuten
Spielfilm/Drama
 
Per Zufall trifft der 14-jährige Jan aus Hamburg auf dem schrottreifen Frachter seines Onkels auf die 13-jährige Newena. Sie ist als blinder Passagier unterwegs. In ihrem Land Ex-Jugoslawien wird der Alltag vom Krieg bestimmt. Newena hat ihre Eltern verloren. Ohne Geld will sie in Hamburg in einem Kinderheim ihren kleinen Bruder aufspüren. Jan behält seine Entdeckung für sich, denn er ist von dem Mädchen fasziniert und will herausfinden, warum sie an Bord ist. Obwohl sie nur schlecht Deutsch spricht und außerdem sehr wortkarg ist, lernt Jan ihr trauriges Schicksal als bosnisches Flüchtlingskind allmählich kennen. Während Jan und Newena gemeinsam eine abenteuerliche Reise erleben, übernimmt Jan bald mehr Verantwortung als man ihm zugetraut hätte...

Tipp: Dieser abenteuerliche Kinderfilm ist eine sensibel erzählte Geschichte gegen jegliche Form von Krieg. Dank der einfühlsam agierenden Jung-Darsteller bietet er packende Unterhaltung!