Maulwurf und seine Abenteuer im Karneval, Der

filmbild_maulwurf_karneval_000CSSR 1976
Regie: Zdenek Miler
KFB empfohlen o.A., FSK: o.A.
ca. 45 Minuten
Trickfilm
 
Wenn alle Tiere im Wald Karneval feiern, dann ist das zwar sehr lustig, aber heute hat der Maulwurf doch lieber seine Ruhe. Von einem gemütlichen Schläfchen keine Rede, bei all dem munteren Treiben und Singen und Lachen! Als der Maulwurf dann aber doch aus seiner Höhle heraus kriecht, erlebt er eine Riesenüberraschung mit der gefürchteten Bulldogge. Kaum zu glauben, aber die beiden werden dicke Freunde! Eine ziemlich klebrige Angelegenheit, muss der Maulwurf feststellen, als er einen Kaugummi findet. Da ist er doch sehr froh, dass er großen Erfolg als Uhrmacher hat, und schließlich wird aus ihm auch noch ein Liebhaber der Musik! Als er den Hund, der ihn aus dem Telefonhörer anbellt, auch mit einem Knochen nicht beruhigen kann, ist unser Maulwurf völlig aus dem Häuschen. Aber dafür entschädigen ihn seine Erlebnisse als Maler aufs Beste. Und eine lustige Segelpartie in einem umgedrehten Sonnenschirm besiegelt seine Freundschaft mit der Froschfamilie...