Hodder rettet die Welt

filmbild_hodder_rettet_die_weltDänemark 2002
Regie: Henrik Ruben Genz
Romanvorlage: Bjarne Reuter
KFB empfohlen ab 8 Jahre, FSK: 6
ca. 80 Minuten
Spielfilm/Fantasy

Hodder ist neun und nicht gerade der Stärkste. Sein Vater, der als Plakatekleber arbeitet, muss ihn viel nachts allein lassen. Dann steht Hodder am Fenster und beobachtet. Besonders Lola, die Frau mit den roten Schuhen hat es ihm angetan. Eines Nachts erscheint eine Fee und offenbart ihm: "Du bist der Auserwählte, Hodder, du musst die Welt retten!". Doch, wie macht man das, die Welt retten? Hodder guckt im Atlas nach und entscheidet für sich, mit der kleinsten Insel im Ozean – Guambilua anzufangen. Keiner ist da zum Weltretten-helfen: der Vater kann nicht und sein Mitschüler Filip will nicht. Hodder muss einen eigenen Weg finden, die Welt zu retten...

Tipp: Der Film fordert auf und macht Mut, seinen eigenen Weg zu finden und zeigt uns dies in einer liebevollen Vater- Sohn- Geschichte!