Papa!

bilderbuch_papaErscheint abends zur Schlafenszeit ein grünes Ungeheuer im Bett, kreischt das Menschenkind nach dem Papa. Sieht ein kleines grünes Ungeheuer zur Schlafenszeit plötzlich einen kleinen Menschen neben sich im Bett liegen, ruft es dasselbe. Auf derlei Hilfeschreie reagieren Väter natürlich - und beruhigen ihre Kinder.

Bei dem was da geschieht, verblüfft allerdings das identische Verhalten von Mensch und Ungeheuer. Papas von Monstern haben zwar Hörner auf der Nase, trösten aber genausogut wie Menschenväter. Eigenartig, dass Mamas von Monstern und Kindern gleichartige Blümchenkleider tragen und abendliche Angstträume auf zu viel Apfel- oder Tausendfüßlertorte zurückführen.

So wechseln die Bilder vom Monsterhaushalt in die Menschenwohnung, verweben kleine Unterschiede und große Ähnlichkeiten so hochkomisch und geheimnisvoll, dass sich letztendlich die Frage stellt: Wahr oder geträumt?

Eine äußerst witzige Umsetzung zum Thema Ängste und Träume. Phantastische Bilderwelten, in die Kinder fasziniert eintauchen.